Logo

JourFix Tarock
Newsletter / Community Update
(Februar 2019)

Roadmap, Community-Treffen und Co.

Rückblickend muss man sagen, dass wir den Jänner gut genutzt haben. Es wurden jede Menge an Punkten auf unserer ToDo-Liste abgehakt und eifrig neue Punkte eingetragen. Ein stetes "Kommen und Gehen".
Für die nächste Zeit haben wir daher in der Berichterstattung viel aufzuarbeiten und zu optimieren, um mit der Programmierung Schritt zu halten (die haben einige Nachtschichten eingelegt und sowohl innerhalb des Spiels wie auch auf der Webseite viel weitergebracht). Bei der Gelegenheit haben wir die Roadmap überarbeitet und den Zeitplan wieder gerade gerückt. Zusätzlich bereiten wir ein Community-Treffen in Wien vor, bei dem wir uns freuen würden, wenn möglichst viele von Euch dort vorbeikommen würden, um drei Jahre "Tarock reloaded" mit uns zu feiern. Genug der Vorrede - starten wir mit unserem monatlichen JourFix.

[Community-Treffen in Wien]

Im Jänner haben wir uns mit mehreren Usern getroffen und sehr gemütliche Abende verbracht. Wir wollten mal abseits des Computerschirms Gespräche führen und erkunden, wie ihr so mit der aktuellen Version zufrieden seid. Daraus hat sich etwas entwickelt, das wir nun gerne in Form eines Community-Treffens weiterführen wollen.

Ein Teil unseres Teams inkl. einiger Veteranen wird am

Freitag, 5. April 2019 (ab 18:00 Uhr)
im Gasthaus "Servus Grüß Dich" (www.servus-wirt.at)

in Wien Simmering, Geiselbergstr. 38-42 anzutreffen sein.

Es gibt eine Anmeldeliste hier: https://doodle.com/poll/hgudattwi7f52dxr
(Da wir dort nur ein begrenztes Kontingent haben, ersuchen wir um rasche Anmeldung inkl. Angabe der Begleitpersonen für dieses Event. Es ist keine Registrierung auf doodle.com notwendig, um eine Anmeldung durchzuführen).

Wir wollen dort einen gemütlichen Abend verbringen, nette Gespräche führen (nicht nur über Tarock) und gut essen & trinken.

[Rubrik: Roadmap 2019]

Karlicek79 hat uns nicht zu Unrecht darauf hingewiesen, dass es langsam wieder Zeit für die Betrachtung der Roadmap ist. Zur Erinnerung: Dieser Plan wurde 2016 von den Veteranen aufgestellt und sollte uns helfen, das Projekt durchzubringen und auch letztlich abzuschließen. Seither versuchen wir die Vorgaben zu erfüllen und lagen bis Anfang 2018 auch gut in der Zeit. Dann kamen die Irrungen und Wirrungen der DSGVO (wir haben ausführlich darüber berichtet), den schweren Schicksalsschlag rund um Admin Zonta bzw. andere kleine Probleme, die unseren Plan verzögert haben. Doch wir haben nie aufgegeben und immer versucht, die Projekt-Fackel vorwärts zu tragen. Nachdem wir uns nun jeden Punkt auf der Map genau angesehen, die Änderungen durchgeführt und die Zustandsprüfung unseren Veteranen gezeigt haben, sind wir sehr froh. Hier ist das Ergebnis:

Klicken für größeres Bild
Auf Bild klicken für größere Version

Wir haben die Vorhaben für das Jahr 2018 (Phase II - Beta) letztlich mehrheitlich abgearbeitet. Das gelbe Fragezeichen zum Webinterface hat sich letztens in unserer Rechtsabteilung auch geklärt. Wir werden auf der Webseite für die öffentlich einsehbaren Statistiken nur die Nicknames verwenden, was die Personenbezogenheit ausschließt. Die Möglichkeit, neue Kartenpakete zu verwenden ist implementiert und wir freuen uns bekanntzugeben, dass wir demnächst ein zweites Kartenpaket in das Spiel einbauen können: Es ist das Foto-Tarock von Michael Achleitner. Mehr Infos dazu in unserem nächsten JourFix im März.
In der Phase III - Gamma, welche wir im Dezember statt wie geplant im April gestartet haben, sind auch schon einige Punkte erledigt. Derzeit komplett offene Punkte sind die Turniere, das Sammelkartensystem (man kann durch das Absolvieren von Spielen nicht nur Achievements sondern später auch neue Spielkarten erspielen können) und die alternden Spielkarten (war in der Vorgängerversion von Königrufen in den 90ern vorhanden). An der Argumentation der Züge durch den Computer arbeiten wir gerade (es soll Spielern helfen zu verstehen, warum manche Karten gespielt werden). Daneben ist es eine nie endende Geschichte mit der Verbesserung der Client-Server-Verbindungen und der Behebung von unerwarteten Fehlern, die sich natürlich häufen, da auch die Spielerzahl kontinuierlich zunimmt.

Insgesamt sind wir positiv, dass wir in diesem Jahr die Entwicklung nahezu abschließen können. Das hängt auch davon ab, wie sich die Spieleranzahl entwickelt und ob wir das Team in der Zusammensetzung zusammenhalten können. Wir tun unser Bestes und freuen uns auf 2019.

[Rubrik] Spielermeldungen

[Rubrik] Was passiert derzeit programmtechnisch?

Es läuft und wir haben das Gefühl, dass dieses Projekt wieder gut auf Schiene ist. Wollen wir mal gemeinsam hoffen, dass es so bleibt.

das Tarock-Projektteam

TriangleProductions ist ein Business-Label von Spiel & Presse e.V.
http://www.triangle.at | https://www.tarock.at | ZVR 449871541