Logo

JourFix Tarock
Newsletter / Community Update
(Dezember 2019)

Die Jahresabrechnung ist da!

Noch eine Woche bis zum 24.12. und eine weitere bis zum 31.12.. Dann ist das Jahr schon wieder rum. Dabei ist es wie gestern, als das Jahr 2019 begann. Nun verabschieden wir uns wieder vom führenden "1"er und gewöhnen uns an den "2"er. Verging eigentlich früher die Zeit auch schon so schnell?.

Damit ist es wieder an der Zeit die erreichten Meilensteine zu zählen, die Arbeit zu bewerten und Wünsche an das nächste Jahr zu formulieren. Genau das machen wir heute.

[Tarock XXer Solo gestartet]

Einer der positiven Meilensteine ist auf jeden Fall der Start von Tarock XXer Solo. Vor wenigen Tagen brachten wir das Produkt aus der geschlossenen Alpha-Phase in die offene Beta und waren froh über die tollen Rückmeldungen. "Läuft problemlos", "Lässt sich spielend leicht aktivieren und funktioniert bisher tadellos", "Hurra, man kann die Namen der Computerspieler wieder einstellen", "Neue Hintergründe! Nett!", ... waren nur einige der Rückmeldungen.

Aktuell ist das Produkt offiziell noch in der Betaphase. Das heißt, es können und werden noch Probleme auftreten, welche wir ersuchen zu entschuldigen. Wir planen, uns die Rückmeldungen noch bis Ende Jänner anzusehen und dann eine finale Version als Patch anzubieten. Diese soll dann auch die Mondfang-Abrechnung beinhalten. Ab dann ist das Produkt offiziell fertig.

[Tarock XXer Online: nächster Patch im Jänner]

Wir haben im Laufe der Entwicklung von "Solo" eine - inzwischen - lange Liste der gewünschten Änderungen für die Online-Version geführt. Diese wird ab Anfang Jänner konsequent abgearbeitet und dann sollten wir Ende Jänner ebenfalls eine neue Version für die Online-Version am Start haben. Das wird ein wenig kniffelig, da wir gezwungen sind, die Kommunikation zwischen Server und Client anzupassen, was erfahrungsgemäß immer ein wenig zu Problemen und Bauchweh bei den Entwicklern führt. Vielleicht finden wir auch Zeit, die Kommunikation generell anzupassen (steht schon länger auf der Liste), was neue Möglilchkeiten eröffnen könnte. Mal sehen, ob es ein Neubau oder lediglich ein Umbau wird. Wir sind uns da noch nicht ganz eins.

[Rückblick: 2. Usertreffen im November]

Wir danken allen, die in der Vorweihnachtszeit Zeit gefunden haben, einen unterhaltsamen Abend mit uns zu verbringen. In diesem Jahr haben wir unsere ersten beiden Usertreffen abgehalten und freuen uns über den direkten Kontakt zu Euch. Mit einigen hat sich inzwischen ein inniges Verhältnis entwickelt. Wir sagen an dieser Stelle "Danke" für Eure Unterstützung und den vielen Input, den Ihr uns immer liefert.

Damit steht es fest, dass wir auch 2020 zumindest zwei Usertreffen im Großraum Wien abhalten werden.

[Meilenstein: Neuer Webshop]

Es war letztlich mehr Arbeit, einen funktionierenden Webshop zu zaubern, als wir ursprünglich angenommen hatten. Alle Implikationen und optischen Vorhaben waren anspruchsvoll. Letztlich konnten wir alles so hinbiegen, dass es brauchbar ist und auch gut aussieht. Damit haben wir auch den Grundstein für die Zukunft gelegt, da damit mehr Produkte verwaltet werden können und auch die Upgrades eine Heimat gefunden haben. Aktuell fehlen noch ein paar Screenshots, aber das sind Kleinigkeiten, die im Laufe der Zeit noch nachgereicht werden können. Die Software läuft auf allen gängigen Browsern und ist auch soweit stabil bei der Übertragung zu und von unserem Dienstleistungsanbieter. Darüber hinaus sind auch alle rechtlichen Vorgaben erfüllt worden. Rundherum eine gute Sache, die uns noch einige Jahre viel Freude bereiten soll. Wir hoffen, Euch auch!

[Ausblick auf 2020]

Man sollte ja das Kaffeesudlesen und den Blick in die Kristallkugel eher den Berufeneren überlassen, aber für die eigenen Produkte kann man das ja mal wagen.

Die Tarock XXer-Schiene ist inzwischen ganz gut aufgestellt (Online wie Offline). Daher wenden wir uns nun endgültig dem Tarock Königrufen zu. Wir wissen, da draußen sind viele, die sehnsüchtig darauf warten, dass wir diese Produktreihe wieder aufnehmen. Unser ehrgeiziges Vorhaben ist, dass wir Ende Q1 (März) eine rudimentäre Alpha-Version der Online-Version an den Start bringen können. Ende Q2 (Juni) soll dann die Beta der Online-Version stehen. Durch die Entscheidung in diesem Jahr, die Lounges der XXer- und Königrufen-Versionen zusammenzulegen, sind wir guter Dinge, das gesteckte Ziel zu erreichen.

Zwei unserer Jung-Programmierer haben im Fundus der alten Versionen von Triangle aus den 90ern gegraben und sind mit einer überraschenden Idee an uns herangetreten. Sie wollen die österreichische Würfelpoker-Variante erneut beleben und sich mal näher ansehen, ob man das in ein modernes Gewand packen kann. Wir haben mal vorsichtig grünes Licht gegeben und werden ihre Fortschritte aufmerksam beobachten.

[Rubrik] User fragen ...

Da der Rest des JourFix bereits sehr umfangreich ist, wollen wir uns hier heute nur einer Frage annehmen: "Läuft Tarock oder wird es je auf einem iPad laufen?"

Hier ist unsere Antwort dazu:

Es gibt ein Statement von Apple dazu: An Application may not itself install or launch other executable code by any means, including without limitation through the use of a plug-in architecture, calling other frameworks, other APIs or otherwise. No interpreted code may be downloaded or used in an Application except for code that is interpreted and run by Apple’s Documented APIs and built-in interpreter(s).

Kurz gesagt - offiziell kann JAVA kann auf einem iPad nicht ausgeführt werden. Damit haben wir auch keine Chance, unser Spiel laufen zu lassen.

ABER ... es gibt im Netz Anleitungen, welche mit einem Jailbreak arbeiten (geöffnetes Betriebssystem). Damit könnte man dann JAVA 32bit für Linux (nicht die RPM-Version) installieren und dann könnte unser Spiel auch laufen. ALLERDINGS ... das können wir offiziell natürlich niemals empfehlen und vor möglichen Folgen nur ausdrücklich warnen (z.B. könnte das Betriebssystem des iPad Schaden nehmen und das Gerät dann nicht mehr funktionieren). Alles in allem wohl eine Arbeit für Bastler. Sorry, mehr kann ich dazu nicht sagen.

Anzumerken ist: Für Android gibt es zwar eine JAVA-Version, aber diese unterscheidet sich stark vom Standard-JAVA und ist daher für unsere Zwecke nicht ohne weiteres einsetzbar.

[2020 kann kommen]

So - wir haben ausführlichst über vergangene und kommende Projekte berichtet. Generell muss man sagen, dass es seit der Wiederaufnahme unseres Projekts von Jahr zu Jahr besser läuft und auch die Zahl der neu- und wiedergewonnenen Spielerinnen und Spieler immer größer wird. Darüber freuen wir uns. Die damit verbundene Arbeit wird auch so umfangreich, dass zwei Veteranen zugesagt haben, 2020 vollzeitlich zur Verfügung zu stehen und ihre anderen Projekte karenziert haben. Darüber freut sich unser Team, da damit noch mehr Energie und Schlagkraft zur Verfügung steht.

Mit dieser guten Nachricht gehen wir jetzt bis zum 6. Jänner in den Weihnachtsurlaub, essen viele Kekse und laden die Batterien wieder auf. Gleiches wünschen wir Euch und hoffen, dass wir uns 2020 in neuer Frische wieder sehen und wieder ein tolles Jahr gemeinsam verbringen dürfen.

Euer Tarock-Projektteam

TriangleProductions ist ein Business-Label von Spiel & Presse e.V.
http://www.triangle.at | https://www.tarock.at | ZVR 449871541